Lernameisen

Transition – fließender Übergang vom Kindergarten zur Schule

Ein sanfter Übergang vom Kindergarten zur Volksschule, der durch eine neue Kooperation der beiden Bildungseinrichtungen gestaltet wird, ist Thema des neuen Grundschulpaketes, das im Burgenland seit September 2016 umgesetzt wird.

Auch wir sind bemüht zusammen mit dem Städtischen Kindergarten, sowie dem Kindergarten des SOS-Kinderdorfs einen neuen Weg zu beschreiten.

 

 

 

Im Vordergrund steht eine kindgerechte „Schuleingangsphase“, Elementarpädagogik und Schulpädagogik wachsen künftig noch stärker zusammen. Für die PädagogInnen bedeutet das, dass Teambesprechungen, gemeinsame Fortbildung, eine neue Form der Schuleinschreibung und gemeinsame Elternabende am Plan stehen.

Für die Schulanfänger bedeutet das, dass die Vorbereitungen für die Schule im letzten Kindergarten einen neuen Schwerpunkt haben. Abwechselnd kommen die Kleingruppen der „Lernameisen“ zum Besuch in die Schule, um mit der neuen Umgebung früh genug vertraut zu werden. Dazu gehört nicht nur das Kennenlernen der neuen Umgebung, sondern auch Singen, Basteln, Turnen bzw. das Zusammenkommen mit Schülerinnen und Schülern an der Volksschule.

Für das neue Schuljahr heißen wir die zukünftigen SchulanfängerInnen schon jetzt herzlich willkommen!