Klassenforum

Dem Klassenforum gehören der Klassenlehrer sowie die Erziehungsberechtigten der Schüler der betreffenden Klasse an. Den Vorsitz führt der Klassenlehrer.

Das Klassenforum ist vom Klassenlehrer (Klassenvorstand) jedenfalls innerhalb der ersten acht Wochen jedes Schuljahres zu einer Sitzung einzuberufen, ferner auch dann, wenn eine Entscheidung zu treffen ist oder eine Beratung zweckmäßig erscheint.

Die Einberufung hat auch über Verlangen des Klassenelternvertreters oder der Erziehungsberechtigten mindestens eines Drittels der Schüler der betreffenden Klasse zu erfolgen (einem solchen Verlangen sind die zur Behandlung der gewünschten Themen anzuschließen). Der Klassenelternvertreter und sein Stellvertreter sind in der ersten Sitzung aus dem Kreis der Erziehungsberechtigten der Schüler der Klasse in gleicher, unmittelbarer und persönlicher Wahl zu wählen.

Dem Klassenlehrer und jeweils einem Erziehungsberechtigten jedes Schülers der Klasse kommt eine beschließende Stimme zu.

Sonstige Lehrer können mit beratender Stimme teilnehmen. Für die Beschlussfähigkeit ist die Anwesenheit des Klassenlehrers und die der Erziehungsberechtigten mindestens eines Drittels der Schüler der Klasse sowie die unbedingte Mehrheit der abgegebenen Stimme erforderlich.

Die KlassenlehrerInnen und ElternvertreterInnen sind für ihre Klasse im Schulforum stimmberechtigt.