Verabschiedung und Ferienwünsche

Verabschiedung und Ferienwünsche

Am letzten Schultag wurden im Rahmen einer kleinen Feier die „Viertklassler“ offiziell (und mit Abstand) verabschiedet.

In der Aula, dort wo sie vor 4 Jahren von ihren Lehrerinnen herzlich begrüßt und in die Schulgemeinschaft aufgenommen wurden, spendete Pfarrer Peter Okeke den ökumenischen Segen für die aufgeregten Schülerinnen und Schüler. Direktor Franz Rienesl wünschte in seiner Ansprache viel Glück auf dem weiteren schulischen und privaten Lebensweg und nach dem Verteilen von Urkunden und den Zeugnissen ging es vergnügt, aber doch auch mit ein bisschen Wehmut, aus dem Haus.

 

Das gesamte Lehrer/innenteam und der Direktor wünschen nicht nur den „Viertklasslern“, sondern allen Schülerinnen und Schülern als auch den Eltern ruhige und erholsame Ferien.

Wir hoffen fest, dass alle gesund bleiben und es am 7. September 2020 einen „normalen Start“ ins Schuljahr 2020/21 geben kann.