Vom Korn zum Brot

Am 29.11. besuchte uns die Seminarbäuerin Carina Luif und erzählte uns Interessantes über die verschiedenen Getreidesorten und wofür sie verwendet werden. Die Kinder durften Getreide mit einer kleinen Getreidemühle mahlen, mit diversen Zutaten vermengen und ihr eigenes Vollkornbrötchen formen und verzieren. Anschließend gaben wir die Weckerl ins Backrohr und schon bald zog ein verführerischer Duft durch unser Schulhaus. Mit Genuss wurden die Brötchen verzehrt. Am Projekt nahmen die 3.b Klasse und die 4. FÖK teil. Gemeinsam hatten wir viel Spaß und konnten auch einiges voneinander lernen.